Home

Willkommen auf dem Internetportal der Freiwilligen Feuerwehren Passau

Wir laden Sie dazu ein, auf den kommenden Seiten neue und interessante Informationen über unsere Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Passau zu erhalten. Erfahren Sie, wie Sie Kontakt zu Ihrer Feuerwehr knüpfen können. Nehmen Sie wertvolle Tipps mit und gewinnen Sie einen Überblick über wichtige Feuerwehr-Veranstaltungen, Übungen und das aktuelle Einsatzgeschehen.

Im Einsatz oftmals wenig Zeit. Eine ungewohnte Arbeitshöhe bis zu 2 Meter über Boden. Schweres technisches Gerät welches zum Einsatz gebracht wird. An der LKW Kabine des Truck Rescue Trainer bereiten sich Einsatzkräfte unter erschwerten Bedingungen auf den Einsatz vor.20171030 MK FFP TRT Artikel 800 1 von 1

Der TRT 7000 der Firma Dräger, eine mobile LKW-Unfall-Übungsanlage, wurde konzipiert und entwickelt, um möglichst realitätsnahe und praktisch üben zu können. Feuerwehren aus dem Stadtgebiet, welche über einen hydraulischen Rettungssatz verfügen, hatten nun ebenfalls diese Möglichkeit. Die Staatliche Feuerwehrschule Regensburg stellte den Übungsanhänger leihweise zur Verfügung, zu tragende Kosten wurden seitens der Stadt Passau übernommen.

Verschiedenste Arten an Einsatzszenarien können sicher trainiert werden. Die Möglichkeiten reichen von der Einsatzplanung bis hin zur Rettung einer eingeklemmten Person. Die Form der Übungsanlage: ein realitätsgetreuer Nachbau eines Serien-LKW. Zum Beispiel ist die Stahltür der Fahrerkabine, welche komplett entfernt werden kann, vom Gewicht völlig identisch zu einem Serienfahrzeug. Sicherheitsgurte, Ansaugstutzen, Armaturenbrett mit Lenkrad – möglichst viele Details wurden berücksichtigt. Widerstände und sogar eine umfassende Geräuschkulisse inklusive um Hilfe rufender Person lassen sich simulieren. Häufig müssen beim Feuerwehreinsatz Fahrzeugteile entfernt, zerschnitten oder zersägt werden. Dank austauschbarer Metallteile kann das hydraulische Rettungsgerät am Fahrerhaus umfänglich an- und eingesetzt werden.

Wenn im Ernstfall jeder Handgriff sitzt, werden wertvolle Minuten gespart, von denen nicht nur das Leben der Unfallbeteiligten, sondern auch die Sicherheit der Rettungskräfte abhängt.

Gerade erst vor wenigen Tagen zeigte ein schwerer Verkehrsunfall mit LKW, wie schnell solch ein Szenario eintreten kann. Ein Sattelzug prallte auf der Autobahn in voller Fahrt auf den Hänger eines auf dem Standstreifen abgestellten Lastkraftwagen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt. Mittels hydraulischer Rettungssätze und weiterem technischen Gerät wurde er von Einsatzkräften der Feuerwehren aus der Kabine befreit und mit schwersten Verletzungen an den Rettungsdienst übergeben. Aufgrund der erheblichen Deformierung des Fahrerhaus dauerte diese Maßnahmen rund 2 Stunden.

Einsatzstatistik

2018 2017 2016
 
Brandeinsatz
142 215 225
-10 +9
 
THL
356 1.172 1.142
+30 +349
 
Fehlalarm
119 211 203
+8 -5
 
Sicherheitswache
129 212 218
-6 -7
Summe
746 1.810 1.788
+22 +346

Einsatzstatistik

Termine

16 Jul 2018 18:30 - 18:30
Aktive Leistungsabzeichen Löschangriff
Feuerwehr Grubweg
19 Jul 2018 19:30 - 21:30
Aktive Arbeiten am Wasser
Feuerwehr Passau - Lz. Ilzstadt
20 Jul 2018 19:00 -
Aktive Gruppenübung
Feuerwehr Heining
20 Jul 2018 19:00 - 21:00
Aktive Maschinistenausbildung
Feuerwehr Passau - Lz. Innstadt
21 Jul 2018 08:00 - 16:00
Jugend Modulare Truppausbildung - Basismodul

Wetter Meldungen

Unwetterwarnung für Kreis und Stadt Passau :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 16/07/2018 - 04:48 Uhr

Regenradar

Hochwasser

Hochwasserwarnung
Wetterkarte

 

Passau / Donau
Wetterkarte

 

Passau / Inn
Wetterkarte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok